Share

Lagerleben im Keltengehöft Stöffling

Frühmittelalterliche Gruppen lagern und leben im Keltengehöft Stöffling

 

 

Am Feiertagswochenende 27. und 28. Mai 2017 ist das Keltengehöft Stöffling wieder „in der Hand der Ostgotengruppe Swarafulk“. Die Darstellungsgruppe aus Erding zeigt den Besuchern Lagerleben, Kochen und Handarbeit, wie Färben, Bandweben und Nähen. Unterstützt werden sie von den Mitgliedern der Gruppen „Reisunga Baiuvarii“ und „Hedningar – Europa zur Merowingerzeit“. Ostgoten, Bajuwaren, Alamannen, Thüringer und Franken – zu Besuch im Keltengehöft Stöffling. Natürlich dürfen auch die Schaukampfübungen in nachgebauter frühmittelalterlicher Rüstung und mit handgeschmiedeten Schwertern nicht fehlen. Die Gruppen legen Wert auf besonders authentische Ausstattung und gewähren den Besuchern gerne einen fundierten und spannenden Einblick in die Geschichte der Völkerwanderungszeit. Allen die selbst einmal Geschichte erleben möchten, ist ein Besuch im Keltengehöft empfohlen.

Samstag und Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr zeigen die Darsteller der Gruppen den Besuchern das Leben der Menschen vor 1500 Jahren.
Für Kinder und Familien gibt es dann ab 30.05. wieder die Möglichkeit an den Abenteuernachmittagen mit Kelten und Römern immer am Dienstagnachmittag im Keltengehöft Stöffling teilzunehmen.  Hier kann man noch bis Ende September ohne Anmeldung einen Ausflug in die Welt der Kelten unternehmen.
Infos unter Tel.: 08667/7139 (Tourist-Information Seebruck)

27. – 28.  Mai  10.00 – 17.00 Uhr

Lagerleben im Keltengehöft Stöffling