Share

Martin Assig – Die Großen

Die intensiv farbigen Papierarbeiten von Martin Assig zeigen abstrakte Muster und geometrische Figuren, oft auch Menschen und Tiere, Gesichter, Masken oder Kleidungsstücke. Häufig sind den Zeichnung Bildbeschriftungen beigegeben, einzelne Worte oder Satzfragmente, die in der Regel jedoch keinen unmittelbaren Bezug zum Dargestellten haben.

Doch trotz, oder vielleicht gerade wegen ihrer scheinbaren Unbestimmtheit, sprechen diese Bilder existenzielle Fragen an. Diese werden jedoch nicht ausformuliert, sondern wirken eher wie ein offenes Angebot, an das „Denken und Hören, Sehen, Fühlen“ der Betrachter. In ihnen geht es um elementare Fragen des Menschseins, um Leben und Tod, um Endlichkeit, Liebe und Hoffnung. Ihr Bezugsrahmen ist nicht nur ein persönlicher, sondern auch ein kultureller; er speist sich aus dem weiten Feld von Literatur, Philosophie und Kunst. So eröffnen Farben, Formen, Worte und angedeutete Inhalte einen weiten (Bild-)Raum für eigene Gedanken und Assoziationen, über das, was das Leben in seinem Kern wirklich ausmacht, oder ausmachen könnte.

Zur Eröffnung am Donnerstag, den 16. Nov. um 19 Uhr ist der Künstler persönlich anwesend.

17. 11. 2017 – 07. 01. 2018

Öffnungszeiten: Di – Fr 12 – 17 Uhr sowie Sa, So 14 – 17 Uhr. Feiertags geschlossen!

Führungen für Schulklassen und Gruppen nach Absprache

Städtische Galerie Waldkraiburg im Haus der Kultur

www.galerie-waldkraiburg.de

Kunst nach Feierabend
Führung durch die Ausstellung
„Martin Assig“ mit Elke Keiper
13. Dezember | 19 Uhr | Haus der Kultur, Galerie

In lockerer Atmosphäre gemeinsam Bilder betrachten, Neues entdecken oder einfach miteinander ins Gespräch kommen. Zusammen mit der Galerieleiterin erkunden wir die bunte und doch nachdenkliche Bilderwelt von Martin Assig und machen die Erfahrung, dass Hinweise und Informationen das Betrachten von Kunst bereichern. Eine Anmeldung für den Rundgang ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist die Ausstellung im Haus der Kultur.

Veranstalter: Städtische Galerie Waldkraiburg
Eintritt: frei

Dialog-Türen
Interreligiöse Wanderausstellung
2. – 25. November 2017

zu den regulären Öffnungszeiten

Haus des Buches, Siemensstraße 2, Waldkraiburg

Treffen wir Menschen einer anderen Glaubensrichtung, so entdecken wir nicht nur eine fremde Religion, sondern auch unbekannte Aspekte des eigenen Glaubens. In der Stadtbücherei zeigen locker verteilt zwischen Buchregalen fünf „Dialogtüren“ Grundthemen des Dialogs der Religionen und auch, wie Dialog konkret beginnen kann. Eine Audiosäule lädt ein, ausgewählte Tondokumente anzuhören. Die Ausstellung findet statt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fremd Vertraut“ im Programm „GrenzWerte“.
Vernissage: 07. November, 18.15 Uhr

Veranstalter: Katholisches Kreisbildungswerk Mühldorf e.V. und Stadtbücherei Waldkraiburg
Eintritt: frei