Share

Musiksommer zwischen Inn und Salzach

Viele Konzerte

in den Sommermonaten Juli und August

Nach einem sehr gelungenen Auftakt in den Monaten Mai und Juni geht der Musiksommer jetzt in ein sommerliches Allegro. 9 Konzerte in den Monaten Juli und August zeigen den Variationsreichtum der Konzertreihe und bieten viel Neues zum Erleben und Entdecken.

Für Freunde der Kammermusik gibt es gleich zu Beginn einen wahren Höhepunkt: Das Minguet Quartett, mit dem Echo-Klassik ausgezeichnet und mit emphatischen Kritiken bedacht, gastiert am 7. Juli im Postsaal in Trostberg. Am 13. Juli kann sich das Publikum im Festsaal Sparz bei Traunstein persönlich vom faszinierenden Spiel der Cellistin Raphaela Gromes überzeugen. Begleitet wird sie am Klavier von ihrem perfekten Duo-Begleiter Julian Riem. Mit großer Klangpracht geht es am 22. Juli in der Stiftskirche Baumburg in Altenmarkt weiter, wenn der Adam-Gumpelzhaimer-Chor Trostberg Festmusiken von Händel erklingen lässt. Stammgäste sind seit vielen Jahren Chiemgau-Brass. Am 8. August geben sie in Tittmoning eine Burghofserenade – mal festlich, mal heiter. Mozarts große Werke für Waldhorn stehen auf dem Programm der Salzburger Mozartsolisten, wenn die am 9. August auf Schloss Amerang zu Gast sind. Das Ensemble Concerto München ist mit seinem Leiter Johannes Berger ein Garant für die authentische Wiedergabe barocker Musik. Dieses Jahr kann man das Ensemble mit der herausragenden Sopranistin Marie-Sophie Pollak am 12. August in der Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Ising erleben. Traditionell spielt die Salzburger Bachgesellschaft ihr Konzert „Mozart und Haydn“, dieses Jahr am 15. August in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Mülln bei Salzburg. Die Bad Reichenhaller Philharmoniker feiern 2018 ein großes Jubiläum, ihr 150-jähriges Bestehen. Im Musiksommer geben sie aus diesem Anlass am 18. August in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Fridolfing ein Jubiläumskonzert mit Wiener Klassik. „Teibgut“ ist der Titel der diesjährigen musikalischen Seeschifffahrt mit der MS Edeltraud auf dem Chiemsee. Am 26. August gibt es einen sommerlichen Mix aus einer Bach-Invention, Mozart-Divertimenti, Salzburger Volksmusik und Schellack-Reminiszenzen mit dem Trio Lézard.

Die Konzerte des Musiksommers werden hier laufend aktualisiert.

Foto © Frank Rossbach

7. Juli, Postsaal, Trostberg, Minguet Quartett

Fotocredit: Fotostudio B, Renate Forst

4. August, Burghof, Tittmoning, Chiemgau Brass

Foto © Pfarrei Sbg Mülln

15. August, Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Mülln, Salzburg, Salzburger Barockensemble

Foto © WILDUNDLEISE

13. Juli, Festsaal Sparz, Traunstein, Raphaela Gromes (Violoncello) und Julian Riem (Klavier)

Foto © Schloss Amerang

9. August, Schloss Amerang, Salzburger Mozartsolisten

Foto © Martin Koeppl

18. August, Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, Fridolfing, Bad Reichenhaller Philharmoniker

Foto © K. Reif

22. Juli, Stiftskirche Altenmarkt, Adam-Gumpelzhaimer-Chor Trostberg

Foto © Aron Kreidel

12. August, Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt, Ising, Concerto München

Foto © Anita Berger

26. August, MS Edeltraud, Prien, Trio Lézard

Informationen zu den Konzerten und Hinweise zu den Vorverkaufsstellen:

www.musiksommer.info