Share

Marcus Weber Jacques

Städtische Galerie im Haus der Kultur

© Marcus Weber, Foto Stefanie Seufert

Die Städtische Galerie Waldkraiburg im Haus der Kultur zeigt eine Auswahl der faszinierenden Gemälde des in Berlin lebenden Künstlers Marcus Weber (geb. 1965). Es sind erzählerische, anspielungsreiche Gruppenbilder und Stadtlandschaften. Grandios gemalt, nutzen sie das Mittel der Überspitzung um Aspekte des Alltags humorvoll in Szene zu setzen. Angelehnt an reale Situationen, die Marcus Weber auf seinem Weg ins Atelier in der Adalbertstraße in Berlin oder im nahen Görlitzer Park begegnen, ist diese Welt comichaft bunt und vielgestaltig.

In Waldkraiburg zeigt Marcus Weber von Menschen und Tieren bevölkerte Parklandschaften, sonnige und entspannte Szenen des Zusammenlebens. Selbst kleine Widrigkeiten, wie ein überquellender Papierkorb, werden von ihm per Malerei in ein virtuoses, prächtiges Farb- und Formenspiel verwandelt. Diesem humorvoll inszenierten, fast idyllischen Miteinander wird in der Ausstellung die Normalität einer Berliner Straßenszene entgegengestellt. Hier wie dort nehmen die präzise beobachteten Schilderungen des städtischen Milieus den Menschen in den Mittelpunkt der Betrachtung, humorvoll pointiert und doch stets zugewandt.

Eröffnung: Donnerstag, den 11. Oktober 2018 um 19 Uhr
Öffnungszeiten: Di-Fr 12-17 Uhr, Sa/So 14-17 Uhr, feiertags geschlossen

Städtische Galerie im Haus der Kultur, Waldkraiburg
www.galerie-waldkraiburg.de

www.operettensommer.com