Share

MUSIK. KULTUR. GENUSS.

Florian Sonnleitner, Violine und Viola Eva Barbarino, Klavier

20 Jahre Duo-Partnerschaft

Vor genau 20 Jahren gaben der Erste Konzertmeister des Symphonieorchsters des Bayerischen Rundfunks Florian Sonnleitner und die Mühldorfer Pianistin Eva Barbarino ihr erstes gemeinsames Konzert im Ahnensaal. Es folgten zahlreiche Auftritte in Formationen vom Duo bis zum Quintett im süddeutschen Raum. Kritiker bezeichnen die Konzerte als Klangerlebnisse allererster Güte.

Für das Jubiläumskonzert zum 20-jährigen Bestehen haben die beiden Musiker Wolfgang Amadeus Mozarts große Sonate in B-Dur KV 454 und Bela Bartoks „Rumänische Volkstänze“ ausgewählt.

In die Klangwelt der Romantik führt das Duo dann mit Robert Schumanns „Märchenbilder“ und Johannes Brahms‘ Sonate in f-Moll op.120 No.1, in denen Florian Sonnleitner mit dem Wechsel auf die Viola die größere Schwester der Violine erklingen lässt.

Während der Konzertpause sind alle Zuhörer sehr herzlich zu einem Glas Sekt (oder Getränk) eingeladen.

11. November 2018, 17 Uhr | Ahnensaal des Klosters Zangberg

RINGMASTERS (SCHWEDEN) | Konzert

It´s Christmas Time

Ringmasters sind vier ausgesprochen virtuose Sänger aus Schweden. Die Barbershop-Weltmeister von 2012 begeistern durch einen harmonischen Gesamtklang, der seinesgleichen sucht.

Ihr Weihnachtsprogramm ist eine bunte Mischung aus allseits bekannten englisch-amerikanischen Klassikern wie „Jingle Bells“, „Santa Claus Is Coming to Town“ oder „Hark The Herald Angels Sing“ und traditionell schwedischer Weihnachtsmusik, darunter z.B. „Jul, Jul, Strålande Jul“ oder „Veni, Veni Emmanuel“. Auch Songs berühmter Disneyfilme, Barbershop- und Broadway-Klassiker sind Bestandteil dieser Show. Ihr Gesang ist so geschmeidig und harmonisch, ihr Blending so perfekt, dass man vor Staunen kaum von ihnen lassen kann. Hinzu kommt ein Lausbubencharme, der jedes Herz zum Schmelzen bringt.

2012 gewannen Martin Wahlgren (Bass), Jakob Stenberg (Tenor), Rasmus Krigström (Lead) und Emanuel Roll (Bariton) als erste nicht-amerikanische Gruppe in der über 50-jährigen Geschichte des Wettbewerbs die Weltmeisterschaften in den USA, ein Erfolg, den ihnen niemand mehr nehmen kann.

2. Dezember | Haberkasten, Mühldorf

Bis in die Puppen | Kabarett

ANDREA BONGERS

Kind weg, Mann weg, Hund tot – und jetzt? Geht’s ab – Bis in die Puppen! Andrea Bongers ist die Powerfrau aus dem Hamsterrad. Die Kabarettistin, Sängerin und Puppenspielerin aus Hamburg bringt jede Menge Erfahrung mit und kippt sie auf die Bühne: als erste Frau, zweite Frau, als Mutter, Musikerin, als Pädagogin und Puppenspielerin (Sesamstraße). Anni B. singt und spielt – mit und ohne Puppen über Be- und Erziehung.

Das Programm “Bis in die Puppen!” ist ein bewundernswertes Glanzlicht in einem diffizilen Genre. Bongers gelingt das Kunststück, satirische Songs, hinreißend-hintergründige Puppencomedy und intelligentes Frauenkabarett äußerst durchdacht miteinander zu verbinden. Es ist eine helle Freude zu verfolgen, wie souverän Andrea Bongers die unterschiedlichen Disziplinen lust- und gedankenvoll zusammenfügt. Von der tablettensüchtigen “Powerfrau” aus dem Hamsterrad bis zur Schlangenpuppe, der Sexualtherapeutin Dr. Sissy Snake, ist es nur ein klitzekleiner, aber konsequenter Schritt. Abgründiger, nachdenklicher und cleverer Humor. Meisterhaft.

12. Dezember | Haberkasten, Mühldorf