Share

BIZZ! November – Dezember

LIEBE LESER,

 

die wunderbare Adventszeit steht bevor wie auch ihr krönender Abschluss mit dem Weihnachtsfest. Sie verfliegt viel zu schnell, wie es immer die angenehmen Zeiten, Stunden tun. Zeit ist kostbar, nutzen wir sie etwas abseits des Trubels, um uns Gedanken zu machen. Am Ende oder auch am Anfang des taufrischen Jahres sollten wir nicht nur an das Kommende denken, sondern einen kleinen, persönlichen Rückblick wagen. Überdenken, was uns im letzten Jahr Freude bereitet hat, welche glücklichen Momente sich in unseren Alltag geschrieben haben oder welche Erfolge wir verbuchen konnten. Natürlich wurde das Jahr oft durch düstere und traurige Ereignisse, Enttäuschungen und Verluste erschüttert, doch vielleicht wuchsen wir daran wieder ein Stück. Denn das ist es, was der Mensch, jeder Mensch kann, wenn er in der Lage ist, selbstkritisch zu sein , sich vor sein Spiegelbild zu stellen und sein Tun zu hinterfragen: Er kann wachsen.
Brauchen Sie, brauchen wir alle neue Vorsätze oder lernen wir aus dem, was war? Versuchen wir doch einfach, Dinge aus einem ungewohnten Blickwinkel zu betrachten, toleranter zu sein, zu lernen, dass nichts im Leben perfekt ist. Schon gar nicht der Mensch.

Wir wünschen eine schöne Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein wundervolles neues Jahr 2020!

Henriette Matovina, BIZZ! Redaktion